Das Unternehmen Gebr. Jancke wurde 1952 in Hamburg gegründet und befindet sich seit jeher vollständig in Familienbesitz. Seit Beginn des Jahres 2014 wird das Unternehmen neben Herrn Rainer Vent im Zuge der Unternehmensnachfolge ebenfalls von Herrn Sebastian Jancke geleitet.

An unserem modernen Standort im Norden Hamburgs produzieren wir mit unserem leistungsstarken Team von über 45 Mitarbeitern rund 8.000 Tonnen Halbfabrikate für den Lebensmittelbereich. Zu unseren Kunden gehören vor allem Unternehmen aus der Backwaren-, Eiscreme-, Cerealien- und Schokoladenindustrie. Der erwirtschaftete Umsatz erreicht dabei je nach Rohstoffsituation eine Größenordnung zwischen 25 und 30 Millionen Euro / Jahr.

Unser Standard Sortiment wurde über die Jahre kontinuierlich ausgebaut. Eine Vielzahl unserer Produkte sind heute jedoch maßgeschneiderte Entwicklungen für unsere Kunden und deren spezifische Anwendungen. Wesentliche Grundlage vieler Rezepturen sind unsere frisch gerösteten Nüsse, die u.a. für Nusspräparate, Nussmarks, Glasuren, Cremes, Drageé- sowie Krokantvarianten zum Einsatz kommen.

Unser Unternehmen ist IFS-6, Kosher, Halal, SMETA, Bio und AEO zertifiziert. Darüber hinaus Verfügen wir über eine Ökoprofit Zertifizierung und sind Umweltpartner der Hansestadt Hamburg. Im Zuge unsere Nachhaltigkeits-Strategie haben wir in ein BHKW (Blockheizkraftwerk) investiert, welches u.a. unsere CO² Emissionen um 40% reduziert. Seit 2011 haben wir unseren vollständigen Bedarf an Palmölprodukten auf nachhaltige Erzeugnisse umgestellt (RSPO). Zudem beziehen wir seit 2012 UTZ zertifizierte Kakaoprodukte.